Aktuelles aus dem Dorfladen...

24.03.2021

Hallo Zusammen,

wir nehmen, nach der heutigen Pressekonferenz unserer Kanzlerin, unsere Ankündigung der Ladenöffnungszeiten für die nächste Woche, wieder zurück. Somit sind wir für Sie da, wie Sie es vom Dorfladen gewohnt sind.

Mittwoch, 31.03. 07:30-13:00 Uhr

Donnerstag, 01.04. 07:30-13:00, 15:00-18:00 Uhr

Freitag, geschlossen

Samstag, 03.04. 07:30-12:00 Uhr

Sonntag, 04.04. 08:00-09:30 Uhr, Semmelverkauf

 

Wissen Sie bereits, was Sie benötigen?

Sagen Sie uns Bescheid, auch wenn es sich um Artikel handelt, die Sie aktuell nicht in unserer Theke finden. Jede Vorbestellung hilft uns, Ihre Wünsche zu befriedigen und Ihre Bestellung zur Abholung vorzubereiten.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr Dorfladen-Team

13.01.2021

Nach den Ankündigungen unseres Ministerpräsidenten wurden wir sofort aktiv. Vermutlich ab Samstag, den 17.01.21 können wir Ihnen FFP-2 Masken in apothekenqualität anbieten, dass Sie weiterhin Ihre Einkäufe in unserem Dorfladen durchführen können.

Wir bleiben für Sie da !!

Ihr Dorfladen-Team


10.11.2020:


Wir halten weiterhin unser Angebot aus Südtirol für Sie bereit.

 

Am Donnerstag erhalten wir wieder frische Ware aus Tuntenhausen. Räucherfisch (Saibling und Lachsforelle) und Sülzen/Weißspeck vom Achenmühlner Wollschwein.

 

Ebenso erwarten wir eine Lieferung von portionierten Fleischspezialitäten von Rind, Kalb, Lamm und Hirsch. Lassen Sie sich überraschen und schauen Sie wieder vorbei.

Wenn dieses Sortiment Ihre Zustimmung findet, werden wir es dauerhaft aufnehmen.


03.11.2020:

  • Ab sofort haben wir die in der letzten Woche versprochenen Südtiroler Spezialitäten für Sie im Haus. Eine Verkostung dieser Spezialitäten dürfen wir Ihnen Corona-bedingt leider nicht anbieten - aber Sie kennen ja die Artikel bereits.

 

  • Noch eine Anmerkung: Nicht dass wir nicht offen wären für neue Entwicklungen, aber wir mussten feststellen, dass die Abrechnung einer Bezahlung per Handy der einer Zahlung mit Kreditkarte gleicht. 
    Dies können wir auf Grund der Höhe der Zahlbeträge nicht akzeptieren. Wir bitten um Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass die Bezahlung per EC bei uns ohne Untergrenze möglich ist.

21.10.2020:

Liebe Kundinnen und Kunden, 

ergänzend zu unserem aktuellen Wochenangebot aus der Frischetheke informieren wir Sie über folgende aktuelle Themen:

 

  1. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden wir das freitägliche Weißwurstfrühstück bis auf Weiteres nicht anbieten.
  2. Unser Blumenangebot wurde von der Gärtnerei Fauerbach nochmals bestückt und durch kleine Grabgestecke ergänzt. Dieses Angebot halten wir noch bis 31.10. für Sie vor.
  3. Wir sind wieder in Kontakt mit unserem Partner aus Südtirol und hoffen, Ihnen nächste Woche Details zu den Spezialitäten geben zu können.

 Wir danken Ihnen für Ihre Treue und freuen uns auf Ihren Besuch. 


06.10.2020

Liebe Kundinnen und Kunden,

neben unseren wöchentlich wechselnden Angeboten aus der Frischetheke können wir Ihnen für eine herbstliche Gestaltung des Gartens frische Blumen und Gräser im Dorfladen anbieten.
Ebenso haben wir aktuell Champignons und Maroni im Verkauf.


23.06.2020

ab Freitag gibt es wieder unser Weißwurst-Frühstück

(nur im Außenbereich)

 

Liebe Kundinnen und Kunden des Dorfladens,

durch die Lockerungen  der letzten Wochen ist es uns möglich, ab diesen Freitag – allerdings nur im Außenbereich -  wieder unser beliebtes Weißwurstfrühstück anzubieten.  Die Wetterprognosen lassen ja auf einen sonnigen und warmen Freitag hoffen. Wir freuen uns, Sie wieder in geselliger Runde bei uns zu sehen.


29.05.2020:

unsere Cafè-Terasse ist ab 04.06.2020 wieder geöffnet

Liebe Kundinnen und Kunden,

 

wir haben uns entschlossen, die allgemeinen Corona-Lockerungen unserer Landesregierung auch in unserem Laden, mit unseren Möglichkeiten umzusetzen.

So werden wir ab Donnerstag, den 04.06.2020 wieder unsere Cafè-Terasse eröffnen. Dabei sind wir natürlich angehalten, die Bewirtung nach den vorgeschriebenen Regeln durchzuführen.

Nachdem wir aber solch gute Erfahrungen im Laden gemacht und Sie so viel Disziplin bei Ihren Einkäufen gezeigt haben, werden wir das alle zusammen hinbekommen.
Dafür, im Übrigen, herzlichen Dank.

Wichtig ist, dass es wieder los geht.

 

Weiterhin haben wir die ersten Artikel eines weiteren Käselieferanten erhalten. Um etwas Abwechslung in dieses Sortiment zu bringen, bieten wir Ihnen nun einige Spezialitäten der Schönegger Käsealm.

Fragen Sie einfach nach und probieren Sie. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Schomburg

 

Marktleitung


21.04.2020:

Neue Informationen zur Corona-Situation

Liebe Kundinnen und Kunden,

wie unsere Kommunalbehörden heute Mittag mitteilten, gilt im Corona-Hotspot Rosenheim (Stadt und Landkreis) bereits ab morgen, Mittwoch, den 22.04.2020 eine Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr.
Jeder ist natürlich persönlich aufgefordert dem nachzukommen. Wir bitten Sie, bei einem Besuch im Dorfladen für den entsprechenden Schutz zu sorgen. Hierbei gilt es Mund und Nase abzudecken, was immer Sie hierfür zur Verfügung haben.
Ohne über genauere Informationen von Haftungsfragen zu verfügen, ist unser Personal angehalten, Kunden ohne Maske den Zutritt zu verwehren.
Wir sind der Meinung, dies gebietet nicht nur der Erfüllungsgrund dieser Anordnung, sondern ist Bestandteil der Verantwortung, die wir für alle Kunden tragen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Solidarität mit unseren Kunden.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Schomburg
Marktleitung


19.03.2020

Interview des rfo mit Stefan

Versorgung durch Dorfläden in Zeiten von Corona 

In nahezu jedem Supermarkt oder Discounter der Region bietet sich zurzeit ein ähnliches Bild. Ausverkaufte Nudelpackungen und vorallem leere Toilettenpapierregale. Ob die Situation in den kleinen Dorfläden unseres Sendegebiets ähnlich ist, hat Teresa Cilwa vom Regionalfernsehen Oberbayern im Dorfladen in Pfaffenhofen für uns das herausgefunden.



17.03.2020 - Corona-Epidemie

Information zur aktuellen Lage: 

 

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, liebe Pfaffenhofener, 

 

nachstehend liefern wir Ihnen einige Informationen zur aktuellen Lage im Dorfladen. 

 

Aus den Ankündigungen unserer Landesregierung dürfen wir Ihnen mitteilen, welche Schlüsse und Maßnahmen der Dorfladen daraus zieht. 

 

  1. Als Lebensmittelgrundversorger bleibt der Dorfladen zu den bisherigen und gewohnten Zeiten geöffnet.
  2. Wir bitten Sie bei Ihrem Einkauf auf die allgemeinen Verhaltensempfehlungen zu achten, direkten Kontakt zu vermeiden, Abstand zu halten.
  3. Wir geben bis auf Weiteres keine Ware mehr in mitgebrachte Beutel, oder Schüsseln aus.
  4. Das Bistro-Café darf weiter besucht werden. Halten Sie aber auch hier den empfohlenen Abstand von 1,5 m ein.
  5. Das Weisswurst-Frühstück ist davon ausgenommen und wird bis 20.04.2020 nicht mehr angeboten. Danach entscheiden wir der Situation entsprechend.
  6. Bitte fragen Sie bei Ihren Nachbarn nach, ob Sie Einkäufe für sie miterledigen können. Gerade die gefährdete Bevölkerungsgruppe, die verständlicherweise verunsichert ist, ist vielleicht dankbar für diese Unterstützung. Weiterhin reduzieren wir dadurch die Kundendichte im Laden.
  7. Für Personen, die auf keinen Fall ihre Einkäufe selbst erledigen können und auch keine Unterstützung von Verwandten, oder Nachbarn erhalten, bieten wir einen Lieferdienst an.
    1. Wie soll das ablaufen? Sie geben Ihre Bestellung telefonisch, oder bestenfalls per Mail bei uns ein. Wir stellen Ihren Einkauf zusammen, nennen Ihnen per Rückruf  die Bonsumme und liefern Ihnen an die Haustür. Sie erhalten Ihren Einkauf, wir das Geld.
    2. In welchem Umkreis können wir das leisten? Pfaffenhofen, Langenpfunzen, Deutelhausen.
    3. Kostet das etwas? Wir müssen für diesen Dienst eine Aufwandpauschale von 2,00 € pro Bestellung erheben.
    4. An welchen Tagen und zu welchen Zeiten wird geliefert? Mittwoch zwischen 11:00 und 13:00 Uhr, Freitags zwischen 11:00 und 13:00 und zwischen 16:00 und 18:00 Uhr 

 

Seien Sie versichert, dass das gesamte Team und einige Ehrenamtliche mit aller Energie dafür Sorge tragen, Sie bestmöglich zu versorgen. Seitens der Lieferanten haben wir noch keine Mitteilungen über Lieferengpässe oder Ähnliches erhalten. Die enorm gestiegene Nachfrage reißt aber auch in unserem Laden einige Löcher in die Regale. Diese werden aber auch bald wieder gefüllt sein.

 

Wir hoffen, mit diesen Maßnahmen zunächst der Lage gerecht zu werden. Wir werden die Entwicklung beobachten und Veränderungen auf diesem Wege mitteilen. 

 

Bitte unterstützen Sie uns, in dem Sie diese Informationen auch an die Kundinnen und Kunden weitertragen, die das Medium Internet nicht nutzen.

Vielen Dank!   

 

Mit freundlichen Grüßen
 

Stefan Schomburg 

Marktleitung 

Dorfladen Pfaffenhofen UG

 


Dezember 2019

Weihnachtspendenaktion des Dorfladens

Das Verkaufsteam des Dorfladens Pfaffenhofen spendet für einen guten Zweck. 

Stefan Schomburg und seine Kolleginnen sind sich einig ihre im Dezember durchgeführte Sammelaktion für die OVB-Aktion "Leser zeigen Herz" zu verwenden. 

Wir danken unseren Kunden für die großzügige Unterstützung. 

 

Da schaut's - Gut, dass wir unseren Dorfladen Pfaffenhofen haben!